background

Wir helfen Ihnen

Wo drückt der Schuh? Wir kümmern uns.
Ihre Ansprechpartnerinnen:

Bettina Gräfenstein, Telefon 97 000 -438,
E-Mail bettina.graefenstein@wgli.de

Anne Buche-Graf, Telefon 97 000 -442,
E-Mail anne.buche.graf@wgli.de

Die Probleme der Mieter sind unterschiedlichster Art. Kleine Sorgen – große Sorgen. Manch einer ist allein und hat niemanden, mit dem er diese Sorgen besprechen oder teilen könnte. Natürlich können auch wir sie Ihnen nicht abnehmen. Aber wir haben eine Möglichkeit geschaffen, dass jedes WGLi-Mitglied auftauchende Schwierigkeiten mit seiner Genossenschaft besprechen und (meist) auch klären kann.

Wir sind immer für Sie da:

  • Vermittlung / Einrichtung barrierefreier Wohnungen
  • Beratung / Unterstützung bei Wohnraumanpassung
  • Umbau von Wannen- zu Duschbädern
  • Prüfen / Beantragen von Zuschüssen bei den Pflegekassen
  • Zusammenarbeit mit den Pflegestützpunkten
  • Prüfung von Förder- oder Stiftungsgeldern
  • Beratung bei Mietschulden
  • Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Lichtenberg, dem sozialpsychiatrischen Dienst, dem Jobcenter und sozialen Einrichtungen
  • Beantragung von Betreuungsverhältnissen
  • Soziale Hilfeleistungen in komplizierten Lebenslagen (z. B. Krankheit, ALG II)

Guter Wegweiser für Menschen mit Behinderung:

Der spezielle Lichtenberg-Stadtführer mit Kommunikations- und Orientierungshilfen für Rollstuhlfahrer/innen und andere Gruppen von Menschen mit Behinderungen bietet lokale Infos (z. B. über Barrierefreiheit) zur Bewältigung alltäglicher Planungs-, Organisations- und Orientierungsprobleme. Die Broschüre ist zu finden unter: www.berlin.de/ba-lichtenberg/politik/behindertenbeauftragte.html