background

65. Geburtstag der WGLi Wohnungsgenossenschaft Lichtenberg

WGLi feiert 65. Jubiläum mit Geburtstagsfest für die Mitglieder und Mieter

Im Jahr 2019 besteht die WGLi Wohnungsgenossenschaft Lichtenberg eG 65 Jahre. Am 4. Juni 1954 als Arbeiterwohnungsbaugenossenschaft (AWG) Elektrokohle gegründet, fand am 7. Juni 2019 das große Geburtstagsfest für die Mitglieder und Mieter statt.

Mit zahlreichen Mieterinnen und Mietern sowie dem Bezirksbürgermeister von Lichtenberg, Michael Grunst, wurde das Jubiläum im Fennpfuhlpark gefeiert. Gemeinsam mit den WGLi-Vorstandsmitgliedern Thomas Kleindienst und Monika Thiele schnitt er eine große Geburtstagstorte an, die anschließend an die Mitglieder verteilt wurde.

Die Feiernden erwartete ein vielfältiges Festprogramm, so stellten sich neun Interessengruppen aus den Vereinen der WGLi-Nachbarschaftstreffs vor, zudem wurde ein zehnminütiger Historienfilm gezeigt, der die Genossenschaftsgeschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart nachzeichnete. Zum Abschluss des Festtages gab es einen Lampionumzug mit den WGLi-Maskottchen Fenny und Fried sowie eine Lasershow.

„65 Jahre – und kein bisschen leise“: Das Geburtstagsmotto ist nicht zufällig gewählt worden; sich einbringen und aktiv mitgestalten sind zwei wichtige Grundsätze der Genossenschaft. Ein eindrucksvoller Beweis dafür ist u. a. auch die rege Teilnahme an den regelmäßig stattfindenden WGLi-Kiezspaziergängen. Der Dialog und der Austausch prägen den genossenschaftlichen Alltag der WGLi, fördern Zusammenhalt und Gemeinschaft.